Otto Hostettler's Blog

Gewalt in Kinderheimen: Die Liste wird länger

with 14 comments

Auch Monate nach der Publikation «Qualen im Kinderheim» im Beobachter  melden sich Betroffene bei der Redaktion. Sie berichten von einer erschütternden Kindheit im Heim, von täglichen Demütigungen, Gewalt und Missbrauch. Viele haben ihre Geschichte bis heute nicht bewältigt, sie wurden mit ihren Erlebnissen alleine gelassen. Andere müssen damit leben, dass man ihnen ihre Geschichte nicht glaubt.

Immerhin, in einigen Fällen wollen heutige Behörden die Verfehlungen untersuchen und sich bei Betroffenen entschuldigen. Im Kanton Luzern beispielsweise hat das Gesundheits- und Sozialdepartement den Historiker Markus Furrer beauftragt, die Vorkommnisse in Erziehungsanstalten und Kinderheimen aufzuarbeiten. Inwiefern die Ingenbohler Schwestern ihre eigene unrühmliche Geschichte aufarbeiten werden, ist nach wie vor unklar. Vor Monaten kündigten sie die Einsetzung einer Arbeitsgruppe an, bis heute ist aber nicht einmal bekannt, wer diese Kommission leiten soll. Das Kloster war in der Schweiz verantwortlich für eine ganze Reihe von Heimen, darunter die berüchtigte Erziehungsanstalt Rathausen oder das Waisenhaus “Maria Hilf” in Laufen (damals BE).

In diesen Heimen sind Gewalt, Demütigungen und Missbrauch durch Betroffene dokumentiert:

Vorwürfe

Name des Heims

Ort

Kanton

Gewalt

Kinderheim Klösterli

Wettingen

AG

Elektroschock auf Hintern

Kinderheim Soldanella

Klosters

GR

brutales Baderitual, Gewalt

Töchterinstitut auf der Steig

Schaffhausen

SH

Gewalt, Psychoterror

Erziehungsanstalt Lärchenheim

Lutzenberg

AR

kopfüber in Wassereimer, kalt abduschen

Kinderheim Maria hilf Laufen

Laufen

BE (BL)

Gewalt, Psychoterror, Bettnässer

Kinderdörfli Rathausen

Rathausen

LU

Prügel, sexueller Missbrauch

Waisenhaus Winterthur

Winterthur

ZH

Prügel, Bettnässer, auf Boden schlafen

Kinderheim Paradies

Mettmenstetten

ZH

Gewalt, sex. Missbrauch unter Jugendl.

Schulheim Gott hilft, Wiesen

Herisau

AR

Gewalt

Sanatorium für schwächliche und
nervenkranke Kinder

Steinen

SZ

nackt stramm stehen, Schläge

Kinderheim Selzach

Selzach

SO

Gewalt

Kinderstube Hubelmatt

Luzern

LU

Gewalt, Wassertortur, fesseln, Topf an Hintern

Kinderheim Courtepin

Courtepin

FR

Gewalt, Erbrochenes essen

Kinderheim Birnbäumen

St. Gallen

SG

Essensentzug, Essen auf Toilette

Kinderheim Sonnhalde, ?

Luzern

LU

“ganz schlimm”

Kinderheim St. Benedikt

Hermettschwil

AG

Prügel, Nötigung von Bettnässer

Landerziehungsheim Alsbisbrunn

Hausen a.A.

ZH

massive Prügel, Verletzungen

Evangelisches Kinderheim Freienstein

Freienstein

ZH

Prügel, Tritte, Schläge

Seraphisches Liebeswerk

Luzern

LU

Sexuelle Gewalt unter Jugendl.

Kinderheim Blaurain

Basel

BS

Sexuelle Gewalt, Bock im Keller!

Kinderheim Knuttwil

Knuttwil

LU

Pflaster Mund, Erbrochenes essen

Kinderheim Bombinasco

Bombinasco

TI

Sexueller Missbrauch

Kinderheim Oberzil

St. Gallen

SG

14 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Vielen Dank!!!!
    Grüsse Daniela Tsch. (bez.Kinderheim Sonnhalde)

    Dany

    2. September 2010 at 10:27

  2. Guten Abend
    Als Kleinkind war ich von 1956 bis Mitte der 1960er
    Jahre im Kinderheim Birnbäumen St. Gallen. Später verbrachte ich meine Kindheit bei Pflegeeltern und
    auch noch auf einem Bauernhof.
    Heute leide ich unter Depressionen und Panikattacken.
    Ich würde so gerne mehr über meinen Aufenthalt im
    Kinderheim Birnbäumen erfahren. Wer kann mir helfen?

    Mit freundlichen Grüssen
    Walter

    Walter Emmisberger

    13. September 2010 at 22:27

  3. 1953 war ich drei Monate îm oberzil zur Abklärung da ich von einem Bauern in Holderbank SO nach vielen Gewaltaten abgehauen bin. Es eine streng katholische harte Zeit. Danach wûrde ich in das Kinderheim Neu St. Johann nach Klingnau verlegt. Dawaren die sogenannten Tatzen schläge auf die Hände an der Tagesordnung. Leider acu von Ingenbohler Schwester, doch eshatte auch sehr nette darunter.

    Bader Eugen

    21. Dezember 2010 at 22:08

  4. warum finde ich das Kinderheim Malters nicht das gehört ganz sicher dazu

    Franz

    10. Dezember 2012 at 19:24

  5. wen schon eine AUFARBEITUNG der Vergangenheit dann auch konsequent nur so kann es gehen..

    Franz

    10. Dezember 2012 at 19:30

  6. Hier fehlt auch noch das Kloster St. Jddazell (TG) und Münsterlingen dazu.

    walonowak

    24. Januar 2013 at 12:05

    • merci für die Informationen. Ich habe bisher lediglich jene Heime aufgeführt, bei welchen ich Missstände aufgrund von schriftlichen Hinweisen von Zeitzeugen dokumentieren konnte.

      Otto Hostettler

      27. Januar 2013 at 13:31

  7. also ich wahr jahr 94 bis 99 im heim albusbrunn und ich habe nie was mit bekommen das etwas passiert ist.
    es wahr eine gute zeit und die leute waren auch super die soziss waren inordnung. sicher gabs unter jugendliche gewalt aber nicht das es einem geschadet hat sag ich mal. also in dise jahren wo ich dort war bin ich sicher das nie was seher schlimes passiert ist ich meine so wie vergewaltigung vesseln und und meine würklich schlimme sache nicht falsch verstehen bitte. ok danke und gruss an alle heim leute.

    emanuele

    18. Juni 2013 at 14:17

    • aus der von Ihnen angesprochenen Jahren liegen mit keine Hinweise vor. Generell beziehen sich die Artikel auf die 60er und 70er Jahre.
      Freundliche Grüsse, Otto Hostettler

      Otto Hostettler

      18. Juni 2013 at 14:22

  8. War in den 60er Jahren auch im Soldanella wegen meinen Asthma Beschwerden und habe jeweil den Lederriemen zu spüren bekommen. Das war eine schlimme Zeit für mich als 5 oder 6 Jähriger.

    snaps

    14. September 2013 at 13:39

  9. Wie finde ich die Erziehungs Anstalt in Genf von der Heilsarmmee oder eher ein Gefängnis ??. Wurde dort eingesperrt 1966 1967 von der Vormünderin .. Nach Vergewaltigung und Schwangerschafts-Abbruch bestimmt durch die Vormünderin. War Pflegekind. Freundlicher Gruss Verena Christen,

    Christen Verena

    13. November 2013 at 18:11


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.